Anmelden
Planspiel Börse 2016

Mitmachen, gewinnen und nach London reisen

 

Mach mit beim Planspiel Börse 2016, dem großen Finanz­handel-Schüler­wettbewerb der Sparkassen! In der 34. Spiel­runde warten wieder tolle Preise auf die erst-, zweit- und dritt­platzierten Teams. Das Sieger­team aus jedem Bundes­land bekommt eine drei­tägige Reise nach London.

Antworten auf Eure Fragen sowie Infos und Tipps zum Mitspielen findet Ihr auch im aktuellen Beitrag unseres AZUBI-BLOGS.

Planspiel Börse ist ein Schüler­wettbewerb der Spar­kassen, bei dem ihr vom 5. Oktober bis zum 14. Dezember 2016 mit fiktivem Geld an der Börse handeln könnt.

Weitere Informationen darüber, wie das Planspiel Börse funktioniert, erfährst du hier .

Mitmachen

Wenn du eine Schülerin oder ein Schüler zwischen 14 und 24 Jahren bist, kannst du mitmachen.

Team

Bildet ein Team aus zwei bis fünf Mit­schülern und sucht Euch einen pfiffigen Lehrer, der Euch beim Spiel unter­stützt.

Anmelden

Meldet euer Team in einer unserer Geschäftsstellen an.

HandelnNach der Anmeldung erhältst du von uns den Zugang zu eurem virtuellen Depot. Damit könnt ihr ab dem 5. Oktober 2016 an der Börse handeln und gewinnen!

Gewinnen

Gewinnen

Die Sieger fahren nach London

Das beste Team aus jedem Bundes­land fährt mit Klaas Heufer-Umlauf nach London und verbringt drei aufregende Tage an einem der spannendsten Orte des inter­nationalen Finanz­geschehens.

Highlights

Im Pro­gramm stehen viele berühmte Sehens­würdigkeiten der britischen Haupt­stadt und einige tolle Überraschungen.

Die Platzierten

Für die zweit­platzierten Teams gibt es jeweils stolze 300 Euro und auf den dritten Plätzen winken 200 Euro.

Regionalsieger

Die besten drei Spielteams aus der Region Elbe-Elster können sich über Preisgelder für ihre Klassenkasse und Schule freuen.

Rückblick London 2015

Rückblick 2015

Vor dem Abflug in die britische Metro­pole wurden die Sieger­teams offiziell geehrt und nahmen im Kongress­hotel Potsdam am Templiner See ihre Aus­zeichnungen vom Ost­deutschen Sparkassen­verband und die Glück­wünsche von Klaas Heufer-Umlauf entgegen. Dann ging es ab zum Flug­hafen und mit dem Flieger nach London.

Der Aufent­halt in der britischen Metro­pole be­gann mit einer aus­gedehnten Stadt­rundfahrt, an die sich ein Besuch im be­rühmten Wachs­figuren­kabinett "Madame Tussauds" an­schloss. Eine atem­beraubende, einzig­artige Aussicht über die Millionen­stadt bot sich während der Fahrt mit dem Riesen­rad "London Eye". Das Finale des ersten Tages war der Besuch des be­rühmten Musicals "Stomp".

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Finanzen. Bei einem Besuch der Nieder­lassung der NordLB in London erhielten die Teil­nehmerinnen und Teil­nehmer einen exklusiven Ein­blick in die Auf­gaben der Landes­bank an einem der be­deutendsten Finanz­plätze der Welt. Neben an­schaulichen Erläuterungen zu Finanzierungen auf dem Markt der er­neuerbaren Energien bekamen die Jugend­lichen auch einen Ein­druck vom Leben eines Bankers in London. Am Nach­mittag stieß dann TV-Star Klaas Heufer-Umlauf zur Reise­gruppe, und gemeinsam ging es an Bord eines Fahr­gast­schiffes auf der Themse zur Be­sichtigung des Null­meridians nach Greenwich. Einen geselligen Abschluss fand dieser Tag in einem typischen englischen Pub.

Ob Shopping oder Sight­seeing - am letzten Tag konnten die Schülerinnen und Schüler die pulsierende Metro­pole nach Lust und Laune auf eigene Faust erkunden, bevor es am Abend wieder auf den Heim­weg ging.

Cookie Branding
i